Lübeck, die alte Hansestadt, ist Ausgangspunkt und Zielort.

Die Hansestadt erhielt 1160 das Stadtrecht und wird auch „Stadt der Sieben Türme“ und „Tor zum Norden“ genannt.

Die mittelalterliche Lübecker Altstadt mit zahlreichen Kulturdenkmalen ist seit 1987 Teil des UNESCO-Welterbes.

 

Oulu ist die größte Stadt Nordfinnlands und fünftgrößte Stadt Finnlands.

Sie ist gleichzeitig die nördlichste Großstadt der Europäischen Union und wichtiges Zentrum der finnischen IT-Wirtschaft

 

Bedeutende Industrien sind Holzverarbeitung, Papierherstellung und Stahlproduktion.

 

Kemi ist eine finnische Hafenstadt an der Mündung des Kemijoki  in den Bottnischen Meerbusen.

Bereits im Mittelalter war Kemi begünstigt durch die Wasserwege ein wichtiger Handelsplatz für Felle und Fisch.

Von wirtschaftlicher Bedeutung sind vor allem die holzverarbeitenden Betriebe.